Logo Premiere Classe

Buchen Sie ein Budgethotel in Nizza

Buchen Sie Ihr komfortables Zimmer in einem Budget Première Classe-Hotel in Nizza. Genießen Sie die Stadt während einer Geschäfts- oder Familienreise.

Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Premiere Classe

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Unsere Hotels in Nizza zu günstigen Preisen

Lassen Sie sich in unseren Première Classe-Hotels in Nizza verwöhnen. Kommen Sie vom ersten Moment an in den Genuss der Première Classe-Erfahrung: erschwingliche, freundliche und komfortable Hotels. Helle, moderne Räume. Alles, was Sie für eine erholsame Übernachtung zu einem günstigen Preis brauchen.

Entdecken Sie unsere anderen Marken für diesen Zielort

Louvre Hotels

CAMPANILE NICE - Aéroport
NICE

Hotel campanile nice - aéroport

5.8 km vom Stadtzentrum
Buchen
KYRIAD NICE Gare
NICE

Hotel kyriad nice gare

480 m vom Stadtzentrum
Buchen
KYRIAD NICE - Stade
NICE

Hotel kyriad nice - stade

6.1 km vom Stadtzentrum
Buchen
Kyriad Nice Port
NICE

Hotel kyriad nice port

1.2 km vom Stadtzentrum
Buchen

Im Herzen der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur gelegen ist Nizza ein besonders beliebtes Reiseziel, für die Fans der Côte d'Azur. Dank des mediterranen Klimas ist das Wetter auch in den Wintermonaten mild und verführt Touristen das ganze Jahr über mit seinem sonnigen Charme. Die besten Reisemonate sind der Mai und der Zeitraum vom September bis Mitte Oktober. Die Stadt ist geografisch besonders schön gelegen: die Stadt schmiegt sich zwischen die Verlängerung des Mercantour-Massivs, das Var-Tal und den Mont Boron. Besonders schön ist der Kontrast zwischen Meer und bergigem Hinterland, für den auch andere mediterrane Städte Franreichs wie Nizza bekannt sind.

Als fünftgrößte Stadt Frankreichs kann man in Nizza zwei Zonen unterscheiden: linkseitig des Paillon-Ufers befinden sich die älteren Viertel der Stadt mit einer Architektur des italienischen Typs. Rechtsseitig befinden sich die neueren Viertel, die von dem Haussmannschen Architekturstil geprägt sind. In Nizza gibt es zahlreiche Museen und Kunstgalerien zu besichtigen. Insbesondere die impressionistischen Maler wählten die klimatisch begünstigte Stadt zum Zentrum ihres Schaffens. Außerdem finden – besonders in der Hochsaison- zahlreiche Festivals, Konzerte und Veranstaltungen in Nizza statt, für die es sich lohnt auch von weither anzureisen. 

Im Herzen der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur gelegen ist Nizza ein besonders beliebtes Reiseziel, für die Fans der Côte d'Azur. Dank des mediterranen Klimas ist das Wetter auch in den Wintermonaten mild und verführt Touristen das ganze Jahr über mit seinem sonnigen Charme. Die besten Reisemonate sind der Mai und der Zeitraum vom September bis Mitte Oktober. Die Stadt ist geografisch besonders schön gelegen: die Stadt schmiegt sich zwischen die Verlängerung des Mercantour-Massivs, das Var-Tal und den Mont Boron. Besonders schön ist der Kontrast zwischen Meer und bergigem Hinterland, für den auch andere mediterrane Städte Franreichs wie Nizza bekannt sind.

Als fünftgrößte Stadt Frankreichs kann man in Nizza zwei Zonen unterscheiden: linkseitig des Paillon-Ufers befinden sich die älteren Viertel der Stadt mit einer Architektur des italienischen Typs. Rechtsseitig befinden sich die neueren Viertel, die von dem Haussmannschen Architekturstil geprägt sind. In Nizza gibt es zahlreiche Museen und Kunstgalerien zu besichtigen. Insbesondere die impressionistischen Maler wählten die klimatisch begünstigte Stadt zum Zentrum ihres Schaffens. Außerdem finden – besonders in der Hochsaison- zahlreiche Festivals, Konzerte und Veranstaltungen in Nizza statt, für die es sich lohnt auch von weither anzureisen. 

An einem Wochenende kann man bereits einen guten ersten Eindruck von Nizza gewinnen. Am ersten Tag können Sie die hauptsächlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen. Dazu gehört natürlich als erstes die Bauwerke und Kirchen der Altstadt, darunter die Basilika Notre-Dame, die Chappelle de la Miséricorde und die Kirche Sainte-Jean d'Arc. Auch den Cadran Solaire, der sich auf der Strandesplanade Quai Rauba Capeu befindet, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Wenn Sie sich auf die Mitte des Kreises stellen, zeigt Ihnen Ihr Schatten die genaue Uhrzeit an! Je nach Lust und Laune können Sie im Anschluss eines der zahlreichen Museen besichtigen.

Im Angebot steht das Musée des Beaux Arts und das Musée d'Archéologie de Nice, die beide beeindruckende Kunst- und Historienschätze für Sie bereit halten. Am zweiten Tag sollten Sie die Sonne genießen und auf der berühmten Promenade des Anglais, an der sich auch das Première Classe Hotel Nice-Promenade des Anglais befindet, flanieren gehen. Im Anschluss bleibt Ihnen noch der botanische Garten zu entdecken, der Ihnen auch einen atemberaubenden Blick über das Umland verschafft. Auch auch die Bergkette, die die Alpen mit dem Estérel-Massif verbindet, können Sie so einen Blick erhaschen. Über 3000 Spezien aus Flora und Fauna können Sie dort bewundern.

Vehrkehrsmittel von und nach Nizza

Nizza ist recht gut an den Rest Frankreichs angebunden. Die Autobahn A8 schafft die Verbindung in die Umgebung um NizzaNizza. Die Stadt verfügt auch über einen Bahnhof (Nice-Ville), von dem aus Sie mit dem TGV oder Regionalzügen nach Paris und Marseille aber auch in andere französische Städte gelangen können. Nicht zuletzt hat Nizza auch einen Flughafen (Nice Côte d'Azur). Das Première Classe Hotel Nice-Promenade des Anglais ist besonders gut an die Touristenattraktionen angebunden.

Für Menschen mit Behinderungen steht Ihnen ein öffentlicher Transportservice namens Mobil'Azur zur Verfügung, der auf Bestellung funktioniert. Kultureller Kalender Jährlich im Februar findet zur Karnevalszeit auf Nizzas Renommierstraße der Promenade des Anglais der international renommierte Blumenkorso mit festlich geschmückten Fahrzeugen und zahlreichen Blütenarrangements statt. Hyperlink: http://www.ville-nice.fr/#menu http://de.nicetourisme.com/