Logo Premiere Classe

Buchen Sie ein Budgethotel in Amiens

Buchen Sie Ihr komfortables Zimmer in einem Budget Première Classe-Hotel in Amiens. Genießen Sie die Stadt während einer Geschäfts- oder Familienreise.

Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Premiere Classe

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Unsere Hotels in Amiens zu günstigen Preisen

Lassen Sie sich in unseren Première Classe-Hotels in Amiens verwöhnen. Kommen Sie vom ersten Moment an in den Genuss der Première Classe-Erfahrung: erschwingliche, freundliche und komfortable Hotels. Helle, moderne Räume. Alles, was Sie für eine erholsame Übernachtung zu einem günstigen Preis brauchen.

Entdecken Sie unsere anderen Marken für diesen Zielort

Louvre Hotels

CAMPANILE AMIENS - Glisy
GLISY

Hotel campanile amiens - glisy

6 km vom Stadtzentrum
Buchen
KYRIAD PERONNE
PERONNE

Hotel kyriad peronne

45.3 km vom Stadtzentrum
Buchen

Unsere Auswahl an Hotels

In Amiens und der Umgebung

Entdecken Sie unsere Première Classe-Hotels in Amiens und genießen Sie erschwingliche, komfortable Zimmer.

Budget Première Classe-Hotels
Glisy

Buchen Sie Ihr komfortables Zimmer in einem Budget Première Classe-Hotel in Glisy. Genießen Sie die Stadt während einer Geschäfts- oder Familienreise.

Entdecken Sie unsere Hotels

Amiens ist eine Gemeinde des Départments la Somme, in der nordfranzösischen Region Picardie. Die Stadt ist Verwaltungssitz der Region und gleichzeitig die größte Stadt der Region an seinen Einwohnern gemessen. Sie wird durch den breiten Fluss la Somme durchquert, dem sie zum Teil ihren Ruf schuldet. Dem von Kanälen durchzogene Sumpfgebiet, das man auf französisch auch Hortillonnages nennt, verdankt die Stadt nämlich seinen Spitznamen Venedig des Nordens.

Bekannt ist Amiens aber auch für seine traumhafte gotische Kathedrale, eine der weitläufigsten Kathedralen dieser Art auf der Welt, die ebensosehr durch ihre Größe wie durch ihre Schönheit und ie Komplexität seiner Architektur besticht. 2006 wurden durch archeologische Ausgrabungen Teile der Festungsmauer von Samarobriva zu Tage gebracht, die aus dem III. Jh stammen. Diese haben es möglich gemacht die Geschichte der Stadt bis zum Altertum zurückzuverfolgen, in einer Epoche in der sich die Umfänge der Stadt sich auf das Viertel Saint-Leu und das heutige Stadtzentrum beschränkte. Mit seiner beeindruckenden Kathedrale und seinem architektonisch anspruchsvollen Stadtbild, aber auch seiner politischen Stellung in der Region gehört Amiens eindeutig zu den Must-Visits bei einem Aufenthalt der Picardie.

Ein Wochenende in Amiens

In zwei Tagen kann man sich bereits einen guten Überblick über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und sehenswerten Viertel der Stadt verschaffen. Wer Amiens genauer kennenlernen möchte, sollte sich allerdings eine bisschen mehr Zeit nehmen und auch die Umgebung erforschen. Am ersten Tag können Sie Ihre Entdeckungstour mit der Besichtigung der außergewöhnlichen “Hortillages” von Amiens beginnen. Das von Kanälen durchzogene Sumpfgebiet lässt sich hervorragend mit kleinen Booten erforschen. Man entdeckt dort schwimmende Gärten, die durch von Kanälen voneinander abgeschnitten sind und die seit dem Mittelalter von sogenannten Hortillons bewirtschaftet werden.

Auf dem Programm: eine Führung per Boot, die Entdeckung der saisontypischen Flora, warum nicht auch ein Picknick auf einer der schwimmenden Inseln. Abends können Sie im Première Classe Hotel Amiens unterkommen und sich ausruhen, bevor Sie sich am nächsten Tag wieder ins Getümmel einer Stadtbesichtigung stürzen. Auf keinen Fall sollten Sie das Viertel Saint-Leu verpassen, von dem aus Sie Ihre Besichtigung in die Kathedrale Notre-Dame starten können.

Verkehrsmittel Amiens ist ein wahrer Knotenpunkt zwischen verschiedenen Verkehrsachsen, insbesonderer der Verbindung zwischen der Île-de-France und Nordfrankreich, der Normandie und den Benelux-Staaten, aber auch zwischen Frankreich und England. Die Stadt wird von den Autobahnen A16 und A29 bedient. Außerdem überquert der Viaduc Jules Vernes die Somme und die A16, die A29, die RN1 und die RN25 bilden ein wahres Autobahnkreuz, das von den Anwohnern als Umgehungsstraße von Amiens bezeichnet wird.

Amiens hat auch zwei Bahnhöfe, den Gare d'Amiens und den Gare Saint-Roch, die auf den Linien Paris-Boulogne und Amiens-Rouen liegen. Schließendlich verfügt Amiens auch über den Flughafen Amiens-Glisy, der sich 10 km östlich der Stadt befindet. Einmal in Amiens angekommen können Sie sich leicht mit dem Bus vom Première Classe Hotel Amiens in der Stadt und die Umgebung finden. Die Stadtverwaltung hat übrigens in den letzten Jahren ein Selbstbedienungs-Fahrradverleih ins Leben gerufen, der Vélam getauft wurde. Hyperlink: http://www.amiens.fr/header/english-content/english-content.html

http://www.visit-amiens.com/accueil/la_naturelle/les_hortillonnages