Hotel suchen

Date picker
Zimmer 1
Zimmer 2
Zimmer 3
Zimmer 4
Zimmer 5
Zimmer 6
Zimmer 7
Zimmer 8
Zimmer 9

Weitere KriterienWeniger Kriterien
(Promo code, IATA,...)

Premiere Classe

  • Wifi-Zugang Wifi-Zugang
  • Dusche Dusche
  • Kostenlose Hotelgarage Kostenlose Hotelgarage

Le Prix Le Plus Bas

Argumente für eine
Buchung auf PREMIERECLASSE.COM

  • Best-Preis-Garantie test
  • Keine Stornogebühren
  • Bezahlung über sichere Leitung
  • Verfügbarkeit in Echtzeit
  • Exklusive Services
  • Direct check-in

Günstiges Premiere Classe Hotelzimmer in Alès buchen

Lust auf traditionsreiches Ambiente mit ländlichem Flair im Herzen der Cevennen? Dann ist Alès das Richtige für Sie. Genießen Sie einen entspannenden Urlaub mit ausgedehnten Spaziergängen in der Natur!

Die Liste sortieren nach: Marke Entfernung Preis
  • Best Price
  • Renoviertes hotel

ab EUR 36

Gültig am 01 oktober 2017

PREMIERE CLASSE ALES - Anduze
2 km vom Zentrum entfernt
Wifi-Zugang Dusche Behindertenzugang Kostenlose Hotelgarage

Das 1-Sterne-Hotel Première Classe Alès liegt am Fuß des Sevennen-Gebirges, ist leich (...) Details zum Hotel anzeigen

loading following hotels

Etwa 40 km nordwestlich von Nîmes befindet sich die Stadt Alès, auch bekannt als „Hauptstadt der Cevennen“. Ein idealer Ort, um die Gard-Brücke, die Camargue oder die wunderschöne Hügellandschaft der Cevennen auf den umliegenden Wanderwegen zu erkunden. Dieser Ausläufer des Zentralmassivs zeichnet sich durch seine außergewöhnlichen Felsformationen und seine besondere Vegetation aus. Auch die Stadt selbst hat auf Grund ihres galloromanischen und mittelalterlichen Erbes einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auf Grund der zahlreichen städtebaulichen Umstrukturierungen in neuerer Zeit befinden sich hier moderne Gebäude Seite an Seite mit alten Kirchen und Befestigungsmauern. Die Stadt Alès spielte zunächst eine bedeutende Rolle für den Steinkohleabbau, was sich auch in der Architektur niederschlägt. Mit dem Erliegen dieses Wirtschaftszweiges kam es wiederum zu neuerlichen Umstrukturierungen im Interesse der Umwelt und der nachhaltigen Entwicklung.

Ihr Hotel Première Classe Alès befindet sich in optimaler Lage zwischen Cevennen und Mittelmeer, es ist über die Hauptzufahrtsstraßen der Stadt leicht zugänglich und nur 15 Minuten vom Bahnhof entfernt. Unser Hotel ist sehr komfortabel und wurde vor kurzem vollständig renoviert. Die Zimmer sind mit privatem Bad, Klimaanlage, Flachbildschirm und WLAN-Anschluss ausgestattet. Des Weiteren bieten wir Ihnen kostenfreie Parkplätze. In nächster Nähe des Hotels befindet sich ein Sportkomplex mit Schwimmbad, Tennisplatz, Eislaufbahn, Stadion und Gymnastikhalle. Außerdem haben Sie zahlreiche Spezialitätenrestaurants (mexikanisch, asiatisch...) ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Auswahl.

Besichtigen Sie bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Première Classe Alès die Museumsbibliothek von Pierre-André Benoît. Das Gebäude beherbergt eine beachtliche Anzahl von Kunstwerken und Büchern (u.a. Bilder von Picabia, Braque, Léopold Survage), die der Verleger, Drucker, Schriftsteller und Maler Pierre-André Benoît dank seiner guten Kontakte zu René Char, Tristan Tzara, Michel Seuphor, Picasso, Braque, Joan Miro, Jean Hugo und zahlreichen anderen Künstlern zusammengestellt und später der Stadt vermacht hat.

Auch das Musée minéralogique de l’Ecole des Mines ist einen Besuch wert. Hier sehen Sie eine Million Mineralien aus allen Teilen der Welt, u.a. auch einige besonders kostbare Exponate (Opal aus Australien, Kalzedon aus Marokko, Morionquarz aus dem Aveyron).

In einem Schloss aus dem 18. Jahrhundert inmitten einer hübschen Parkanlage befindet sich das Musée du Colombier. Hier sehen Sie verschiedene Kunstwerke aus dem 16 – 20. Jh., u.a. das Dreifaltigkeitstriptychon von Jean Bellegambe. Des Weiteren beherbergt das Museum eine interessante stadtgeschichtliche Sammlung.

Sie erreichen Ihr Hotel Première Classe Alès mit dem Auto problemlos über die A 75, die A 9 und die A 7. Mit dem Zug ist die Reise etws umständlicher, der auf der Bahnlinie Saint-Germain-des-Fossés – Nîmes-Courbessac verkehrende „Le Chevenol“, der durch die Cevennen-Bahnlinie Paris mit Marseille verband, wurde 2007 zeitweise eingestellt und verkehrt inzwischen nur noch zwischen Marseille und Clermont-Ferrand. Um Von Paris aus nach Alès zu gelangen, müssen Sie daher in Clermont-Ferrand umsteigen. Ansonsten existiert auch eine Schnellzugverbindung über Nîmes. Die Fahrt dauert je nach gewählter Strecke zwischen 4 und 4 ½ Stunden. Ganz in der Nähe der Stadt befinden sich im Übrigen zwei Flugplätze, Deaux-Alès und La-Grande-Combe-Alès, die allerdings eher für den privaten Luftverkehr genutzt werden.

Innerhalb der Stadt existiert ein Busnetz mit dem Namen NtecC (Nouveau transport en commun cévenol), dass die Stadt mit ihren 62 Nachbargemeinden verbindet. Direkt neben dem Bahnhof befindet sich der Busbahnhof, der einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt für das innerstädtische Straßennetz und die umgebenden Gemeinden darstellt. Zahlreiche überregionale Buslinien fahren ebenfalls über Alès.

Nützliche Links:

http://www.alescevennes.fr/portal/portal/ac/default

http://www.ntecc.fr/