Logo Premiere Classe

Buchen Sie ein Budgethotel in Le Mans

Buchen Sie Ihr komfortables Zimmer in einem Budget Première Classe-Hotel in Le Mans. Genießen Sie die Stadt während einer Geschäfts- oder Familienreise.

Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Premiere Classe

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Unsere Hotels in Le Mans zu günstigen Preisen

Lassen Sie sich in unseren Première Classe-Hotels in Le Mans verwöhnen. Kommen Sie vom ersten Moment an in den Genuss der Première Classe-Erfahrung: erschwingliche, freundliche und komfortable Hotels. Helle, moderne Räume. Alles, was Sie für eine erholsame Übernachtung zu einem günstigen Preis brauchen.

Entdecken Sie unsere anderen Marken für diesen Zielort

Louvre Hotels

CAMPANILE LA FERTE BERNARD
LA FERTE BERNARD

Hotel campanile la ferte bernard

38.8 km vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE LE MANS SUD - Arnage
ARNAGE

Hotel campanile le mans sud - arnage

6.9 km vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE LE MANS CENTRE GARE
LE MANS

Hotel campanile le mans centre gare

950 m vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE SABLE SUR SARTHE - Vion
SABLE SUR SARTHE

Hotel campanile sable sur sarthe - vion

42.1 km vom Stadtzentrum
Buchen
KYRIAD LE MANS EST
LE MANS

Hotel kyriad le mans est

2.1 km vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE LE MANS CENTRE EST
LE MANS

Hotel campanile le mans centre est

1.8 km vom Stadtzentrum
Buchen
KYRIAD LA FLECHE
LA FLECHE

Hotel kyriad la fleche

38.5 km vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE ALENCON
CERISE

Hotel campanile alencon

49.8 km vom Stadtzentrum
Buchen

Die Stadt Le Mans ist insbesonderer dank ihrer bewegten Geschichte seit jeher eine beliebte Touristendestination. So war sie immer wieder Schauplatz der Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und England, insbesondere während der dunklen Zeit des Hundertjährigen Krieges, der tiefe Furchen in beiden Ländern hinterließ. Le Mans konnte den etlichen Besetzungen so nicht immer standhalten und wurde mehr als einmal von den Engländern eingenommen. Diesen Ereignissen, aber auch dem florierenden Tuchhandel, der der Stadt bald auch über Frankreichs Grenzen hinweg große Bekanntheit einbrachte, verdankt die Stadt ihr noch heute historisches Stadtbild.

Aber auch seine jüngere Geschichte macht Le Mans heute zu einem äußerst interessanten Reiseziel. Die Verbindung der Stadt mit der Hauptstadt Paris durch eine Eisenbahnlinie im ausgehenden 19. Jahrhundert machte die Stadt zunehmend bekannt und so siedelten sich hier schließlich Automobilfirmen an und verhalfen der Stadt zum Ruf einer Automobilstadt. Diese Entwicklung wurde schließlich durch die Eröffnung des 24-Stunden-Rennens von Le Mans gekrönt, ein Motorsportrennen, das heute immer noch ausgetragen wird und jährlich tausende Touristen anzieht. So ist Le Mans heute ein abwechslungsreicher Mix aus Geschichte, Kultur und Motorsport, nicht zu vergessen seine Lage im Pays de la Loire, einer optimalen Region für Wanderungen, Outdoorsport und sonstigen Freizeitaktivitäten. Auch die Nähe zu tollen Städten wie dem geschichtsträchtigen Orléans und dem zauberhaften Tours machen Le Mans zu einem tollen Reiseziel.

Die Stadt Le Mans ist insbesonderer dank ihrer bewegten Geschichte seit jeher eine beliebte Touristendestination. So war sie immer wieder Schauplatz der Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und England, insbesondere während der dunklen Zeit des Hundertjährigen Krieges, der tiefe Furchen in beiden Ländern hinterließ. Le Mans konnte den etlichen Besetzungen so nicht immer standhalten und wurde mehr als einmal von den Engländern eingenommen. Diesen Ereignissen, aber auch dem florierenden Tuchhandel, der der Stadt bald auch über Frankreichs Grenzen hinweg große Bekanntheit einbrachte, verdankt die Stadt ihr noch heute historisches Stadtbild.

Aber auch seine jüngere Geschichte macht Le Mans heute zu einem äußerst interessanten Reiseziel. Die Verbindung der Stadt mit der Hauptstadt Paris durch eine Eisenbahnlinie im ausgehenden 19. Jahrhundert machte die Stadt zunehmend bekannt und so siedelten sich hier schließlich Automobilfirmen an und verhalfen der Stadt zum Ruf einer Automobilstadt. Diese Entwicklung wurde schließlich durch die Eröffnung des 24-Stunden-Rennens von Le Mans gekrönt, ein Motorsportrennen, das heute immer noch ausgetragen wird und jährlich tausende Touristen anzieht. So ist Le Mans heute ein abwechslungsreicher Mix aus Geschichte, Kultur und Motorsport, nicht zu vergessen seine Lage im Pays de la Loire, einer optimalen Region für Wanderungen, Outdoorsport und sonstigen Freizeitaktivitäten. Auch die Nähe zu tollen Städten wie dem geschichtsträchtigen Orléans und dem zauberhaften Tours machen Le Mans zu einem tollen Reiseziel.

Bereits ein Wochenende in der Automobilstadt genügt, um einige der schönsten Seiten von Le Mans voll auszukosten. Starten Sie Ihren Tag mit einem einladenden Frühstück in Ihrem Hotel Première Classe Le Mans, bevor Sie sich auf eine erste Entdeckungstour machen.

Beginnen Sie Ihren ersten Rundgang mit einem Abstecher zu der gallo-römischen Stadtmauer, einem Relikt aus einer längst vergangenen Epoche, das gezielt zur Verteidigung gegen Angriffe des englischen Empires genutzt wurde und noch bis heute gut erhalten ist. Auf der Besichtigungstour der historischen Schätze der Stadt sollten Sie sich auch die gotischen Kirchen ansehen, wie beispielsweise die Kathedrale Saint-Julien, die sich majestätisch über Le Mans erhebt.

Mögen Sie Museen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn Le Mans bietet Ihnen eine breite Auswahl: vom Motorsportmuseum Musée des 24 heures bis hin zu der Ägyptenausstellung des Musée de Tessé. Sind Sie ein wenig länger vor Ort, dann leihen Sie sich ein Fahrrad und fahren Sie die entzückenden kleinen Radwege des Pays de la Loire entlang.

Für die Anfahrt nach Le Mans stehen Ihnen PKW, Luftweg oder die Bahn zur Auswahl, ganz nach Ihrem Belieben. Nehmen Sie Ihr eigenes Auto, bietet sich die Anfahrt über Paris an. Hier können Sie die E50 nehmen und sind in kürzester Zeit in Ihrem Hotel Première Classe Le Mans.

Aufgrund der bequemen Nähe zu Paris, der Stadt der Lichter, bietet sich auch eine Anreise mit dem französischen Schnellzug TGV an, um die Automobilstadt äußerst zügig zu erreichen. Mit der Bahn können Sie, falls Sie das Umland der Stadt ebenfalls interessiert, die umliegenden Städte Orléans, Angers oder Blois rasch erreichen.

Le Mans verfügt darüber hinaus über einen Flughafen, den Aéroport Le Mans-Arnage, etwa 7 km südlich der Stadt. Dieser ist jedoch recht klein und bietet häufig nicht die gewünschten Flüge aus dem Ausland an, sodass sich ein Flug nach Paris empfiehlt, um anschließend den Zug oder ein Leihauto nach Le Mans zu nehmen.

Nützliche Links:

http://www.lemanstourisme.com/dnn/Accueil/tabid/206/language/de-DE/Defau...

www.sncf.de

http://www.24h-lemans.com/en/